Katharina Vögele

Back to Base / Kraftquelle Beckenboden im Alltag mit Katharina Vögele

Beckenbodenkurs in Tscherms bei Meran

 

Wir werden auf Entdeckungsreise in unsere Mitte gehen und versuchen unsern Beckenboden bewusst wahrzunehmen, um zu spüren was uns gut tut und was wir gerade brauchen, zum Beispiel eher Kräftigung oder Entspannung.
Durch die aktivierenden Bewegungsprinzipien verbinden wir den Beckenboden mit dem ganzen Körper.
Muskelketten arbeiten zusammen, Haltung und Bewegung werden optimal koordiniert und der Beckenboden fast von selbst aktiviert, so dass er sich in flexibler Grundspannung befindet und auf jede Situation angemessen reagiert. Beim Sitzen, Stehen, Gehen, Treppensteigen, Heben, Putzen und allen möglichen andern alltäglichen Arbeiten. Das stärkt nicht nur den Beckenboden sondern schützt auch die Gelenke und den Rücken.
Wir lernen die Kraft, die wir im Alltag brauchen, von unten über Beckenboden und Füße aufzubauen und gleichzeitig locker und beweglich zu bleiben. Die Basis ist stabil und der Oberkörper leicht und frei.

‚Ich habe unsere dynamische Körperbasis den Beckenboden als Bewegungszentrum und Kraftquelle entdeckt die mich mühelos von innen her aufrichtet und bin total begeistert von seiner Wirkung in meinen Leben.
Vor allem in Verbindung mit der restlichen Tiefenmuskulatur werden günstige Körperhaltungen leichter und Bewegung fühlt sich einfach besser und kraftvoller an.
Ganz nebenbei belebt es mein Becken und bringt mehr Gefühl in meine Basis was mich erdet, energetisch aufläd und sich sehr lustvoll anfühlen kann.‘

Gelungene Alltagsintegration des aktiven Beckenbodens bedeutet, bessere Bewegungen lernen, günstige Körperhaltungen einnehmen und ihn automatisch angemessen zu benutzen, zu stärken und gleichzeitig zu schützen.

Kati Vögele, beschäftig sich seit 12 Jahren intensiv mit Persönlichkeitsentwicklung und unser Körper steht für sie als Tor in unser Inneres und äußeres Wohlbefinden im Mittelpunkt ihrer Arbeit.
Als Yogalehrerin, Vitalmasseurin, Structural balance und ‚Insightouch‘ Practicioner sowie Beckenboden Trainerin erforscht sie leidenschaftlich ihren Körper und Geist und begleitet Menschen dabei sich selbst (wieder) mehr zu spüren, Zusammenhänge zwischen Körper und Psyche zu entdecken um bewusst Entscheidungen treffen zu können um aus der eigenen Kraft und Freude heraus zu Sein.